Wie wählt man einen Hydraulikzylinder?

Wie wählt man einen Hydraulikzylinder von HPS ?

(Basisanwendung)

1Arten von Zylindern

Zuallererst wählt man den Zylindertyp.
HPS International fertigt und vertreibt 6 Zylindertypen für verschiedene Anwendungen:

  • Blockzylinder (kompakt) für Kunststoffspritzguss.
  • Zugankerzylinder für Kunststoffspritzguss und Aluminiumdruckguss.
  • Rundzylinder (ISO, DIN, CNOMO) für Kunststoffspritzguss.
  • Sonderzylinder für Kunststoffspritzguss und Aluminiumdruckguss.
  • Verriegelungszylinder für Kunststoffspritzguss.
  • Zylinder für Aluminiumdruckguss.
  • Beispiel: Blockzylinder
  • Hohe Kolbengeschwindigkeit benötigt: Entscheiden Sie sich für den RCVN
  • Kompakt: VBL, VBLS, VCR, VXP
  • Mit mechanischen Endschaltern: VCE
  • Mit induktiven Sensoren: VDI
  • Mit magnetischen Schaltern: VBM
  • Wassergekühlte Zylinder: VRE

2Bohrung

Die erste wichtige Information, die bei der Wahl der Bohrungsgröße berücksichtigt werden muss, ist der Betriebsdruck.

Wenn Sie den gewünschten Betriebsdruck kennen, können Sie die Größe der Zylinderbohrung leichter auswählen.

Die zweite wichtige Information, die zur Auswahl der Bohrungsgröße benötigt wird, ist die für die Anwendung erforderliche Kraft. Hier ist eine kurze Formel, um die ungefähre Größe der Bohrung in Richtung der Zylinderverlängerung zu ermitteln:

  • F = erforderliche Kraft (kN)
  • P = Betriebsdruck (bar)
  • D = Bohrungsdurchmesser (mm)
  • D = √4.F / √π.√p

In der Regel wird der resultierende Bohrungsdurchmesser auf die nächste Standardbohrungsgröße gerundet.

3Kolbenstange

Nachdem Sie die Mindestgröße der Hydraulikzylinderbohrung kennen, müssen Sie nun die ideale Stangengröße auswählen. Die meisten HPS-Zylinder werden mit mehreren Stangenoptionen geliefert.

Die Auswahl der richtigen Stange richtet sich nach der erforderlichen Hublänge, was sich auf den Knickwiderstand der Stange auswirkt.

Bei der Auswahl der Stangen sollte die kleinste Stange in der Bohrung nur für reduzierte Hubschublasten oder bei Anwendungen mit reduziertem Druck verwendet werden. Die größte Stange sollte in Fällen verwendet werden, die von ihrer Zuverlässigkeit und maximalen Festigkeit abhängen.

Wenn der gewünschte Stangendurchmesser größer ist als der größte Durchmesser in der Bohrungsgröße des ausgewählten Zylinders, ist es Zeit, die Zylinderauslegungsparameter erneut zu überprüfen. In diesen Situationen erfordert die Anwendung normalerweise einen kundenspezifischen Hydraulikzylinder.

4Befestigungsart

Die Hydraulikzylinder lassen sich je nach Montageart in zwei Typen einteilen, entweder eine Schwenkmontage oder eine geradlinige Montage. Schwenkbare Zylinder werden verwendet, wenn eine Last in einem Bogen bewegt werden soll, und umfassen Stützen wie einen Gabelkopf und einen Zapfen.

In einer geraden Linie montierte Zylinder werden verwendet, wenn die Last in einer linearen Richtung bewegt werden soll. Es umfasst eine Flanschstütze und einen hinteren oder vorderen Fuß.

5Dichtungen

Je nach Anwendungsfall und Betriebsmittel muss der Zylinder mit den richtigen Dichtungen bestellt werden. Dies garantiert eine lange Lebensdauer.
HPS International bietet 4 Arten von Dichtungen an:

  • Standard N Nitrildichtungen, für Temperaturen von -20° bis + 80° C, eine Arbeitsgeschwindigkeit von 0,5 m / s. Flüssigkeiten: Mineralöl, Filtration ISO 4406 19/17/14.
  • Viton V FPM dichtet für Temperaturen von -20° bis + 200° C eine Arbeitsgeschwindigkeit von 0,5 m/s ab. Nicht brennbare Flüssigkeiten auf Basis von Esterphosphat (HFD-R), ISO 4406 Filtration 19/17/14.
  • Glykol-G-Nitril-Dichtungen für Temperaturen von -20° bis + 90° C mit einer Arbeitsgeschwindigkeit von 0,5 m/s. Flüssigkeiten: Wasser-Glykol (HFC), ISO 4406 Filtration 19/17/14.
  • PTFE P-Dichtungen aus Viton / PTFE, für Temperaturen von -20 ° ... + 240° C, eine Arbeitsgeschwindigkeit von 0,5 m/s. Nicht brennbare Flüssigkeit auf Basis von Esterphosphat (HFD-R), ISO 4406 Filtration 19/17/14.

D’autres éléments sont à prendre en compte lors du choix d’un vérin comme l’alimentation, le mode de fonctionnement et les interrupteurs.

6Sensoren

HPS International bietet 4 Arten von Sensoren für die Hydraulikzylinder an. Die Auswahl hängt von Einsatzbedingungen und Anforderungen ab.

  • Mechanisch: einstellbar, zuverlässig, einfache und schnelle Montage, kompakt.
  • Induktiv: nicht einstellbar, zuverlässig, einfache und schnelle Montage, kompakt.
  • Magnetisch: einstellbar, kompakt
  • Linear: präzise, kompakt in der Kolbenstange verbaut

7Hydraulikkonzepte: Druck, Kraft, Durchfluss

  • Druck (bar): Création du pouvoir
    P = F/S
  • Kräfte, die durch Drücken entstehen (daN):
    F = P x S1
  • Kräfte die durch Ziehen entstehen (daN):
    F = P x S2
  • Durchfluss (l / min): Kolbengeschwindigkeit
    V = Q / S
  • Mit Einheit:
  • P: bar Q Fließbalken: cm3/min
  • F: daN S: π x r² cm² Geschwindigkeit: cm/min
  • 1000N = 100 daN = 1KN = 0.1 Ton

PDF Katalog

Laden Sie unseren Katalog herunter

PDF-Datei herunterladen

HPS Katalog

Entdecken Sie alle unsere Produkte

Unser Online-Katalog

24/48 oder 72 Stunden

Schnell lieferbare Zylinder

HPS verfügt über einen großen Vorrat an Zylindern und Komponenten. Bereit zur Montage und Lieferung.
Produktionsstart möglich in 24/48 oder 72 Stunden, je nach Wunsch.

Details